Bild Therapie
  • Navigation Praxis
  • Navigation Therapie&Angebot
  • Navigation Honora&Preise
  • Navigation Termine&Kontakt
  • Navigation Impressum
  • Linke Navigation TCM
  • Linke Wirbelsaeulentherapie
  • Linke Honigmassage
  • Linke Ohrakupunktur
  • Link Bachblüten
  • Link Golgi Schmerztherapie
  • Link Metakinesiologie
Überschrift Sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn-Breuss

Rückenschmerzen sind eine weitverbreitete Volkskrankheit. Die Dorn-Methode bietet eine einfache, sanfte und tiefgreifende Hilfe, um nachhaltig Wirbelsäulenproblemen entgegenzuwirken bzw. diese zu therapieren. Aber auch bei zahlreichen anderen Beschwerden kann die Dorn-Therapie wertvolle Hilfe leisten.
Darunter gehören:

  • Rückenschmerzen
  • Bewegungseinschränkungen
  • Gelenkbeschwerden
  • Beinlängendifferenzen
  • Hüftbeschwerden
  • Migräne
  • Schwindel
  • Kieferproblematiken
  • Muskelverspannungen

Die wichtigste Voraussetzung für eine aufrechte Wirbelsäule ist eine optimale Beckenlage. Aus diesem Grund beginnt die Dorn-Therapie mit der Ausrichtung und Korrektur von Beinlängendifferenzen und Beckenschiefständen. Anschließend werden auf gefühlvolle Weise, Wirbel und Gelenke wieder an ihren richtigen Platz gebracht. Dies geschieht unter aktiver Mitwirkung des Patienten.

Die Breuß-Massage ist eine feine, energetische Rückenmassage, die seelische und körperliche Verspannungen löst und auch die Regeneration der Bandscheiben einleitet. Sie lässt sich hervorragend mit der Dorn-Therapie kombinieren, man kann sie aber auch unabhängig davon genießen.